Telefon: 040-851 741 13 / Fax: 040-851 741 99

Instandhaltungsrücklage

Die anteilige Instandhaltungsrücklage des Wohnungseigentümers ist Teil des Verwaltungsvermögens der Wohnungseigentümergemeinschaft. Daher kann dieser Anteil nicht vom Kaufpreis, zum Zweck der Grunderwerbsteuerersparniss, abgezogen werden. BFH 16.09.20 II R 49/17.